Übungen

Übung Verkehrsunfall mit Bus und 25 Verletzten

Heute stand eine Gemeinschaftsübung mit dem Roten Kreuz und dem Thema Busunfall bzw. Verkehrsunfall mit 3 PKWs auf dem Programm. Gemeinsam mit den Feuerwehren Aigen und Ulrichsberg wurde die Personenrettung der 25 Verletzten durchgeführt. Zugleich wurde der dreifache Brandschutz mittels Feuerlöschern, HD-Rohr und Schaum sichergestellt.
Die Verletzten wurden mit dem Rettungsbrett aus den Fahrzeugen gerettet und ans Rote Kreuz zur Versorgung übergeben. Hierzu wurde vom RK ein Feldlager errichtet.
Nachdem alle Personen übergeben waren, wurde der umgekippte Bus mit einem Radlader aufgestellt und gesichert. Der vorbereitete Greifzug konnte leider nicht eingesetzt werden, da der Boden den Zugkräften nicht standhielt.

Besonders bedanken möchten wir uns bei der Feuerwehr Aigen, die diese Übung mit insgesamt 121 Teilnehmern vorbereitet und veranstaltet hat!

21.10.2017

                        

zurück

Termine

25.04.2018 18:00
ATS-Strecke Linz

27.04.2018
Suchübung Julbach

28.04.2018
Grundlehrgang